75
min
Desserts

Schoko-Dominos mit Blaubeer-Zimt-Sauce

Rezept mit freundlicher Genehmigung von: Wild Blueberry Association of North America.

Diese kanadischen Zutaten sind in eurem Supermarkt vor Ort erhältlich.

6 Personen

Zutaten

Für die Schokowürfel

  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 30 g Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 50 g Puderzucker (gesiebt)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 ml Sahne
  • 1 EL Mehl (Type 405)

Für die Blaubeer-Zimt-Sauce

  • 1 Glas wilde Blaubeeren (580 g)
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 4 TL Speisestärke

Außerdem

  • 1 TL Kakaopulver
  • einige rosa Pfefferbeeren

Zubereitung

  1. Den Backofen bei 160° C vorheizen. Kuvertüre in Stücke schneiden und mit der Butter in eine Schüssel geben. Im heißen Wasserbad schmelzen, dabei ab und zu umrühren. Etwas abkühlen lassen.
  2. Die Eier trennen. Eigelb mit Puderzucker und Vanillezucker cremig schlagen. Schokoladenmasse und Schlagsahne unterrühren.
  3. Eiweiß steif schlagen, auf die Schokomasse geben, das Mehl darüber sieben und unterheben.
  4. Eine flache, rechteckige feuerfeste Form (ca. 15 x 15 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Auf der mittleren Schiene ca. 40 – 45 Minuten backen.
  5. Inzwischen die Blaubeeren mit der Flüssigkeit in einen Topf geben. Zimt unterrühren und aufkochen.
  6. Stärke mit wenig kaltem Wasser verrühren, zu den Blaubeeren geben und erneut unter Rühren aufkochen. Die Sauce auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  7. Das Schokogebäck aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. In 6 Würfel schneiden und mit Kakao bestäuben.
  8. Die Schokodominos zusammen mit der Blaubeersauce auf Tellern anrichten, mit rosa Pfefferbeeren bestreuen.

Hier könnt ihr einige der Zutaten zum Rezept finden

No items found.